[WHITEPAPER] So erreichen Sie die CMMC-Sicherheitskonformität für Ihr Unternehmen

Cyber Security News

Für Organisationen, die mit der Verteidigungsinfrastruktur zu tun haben, ist Cybersicherheit mehr als nur ein Schlagwort.

Kürzlich hat das US-Verteidigungsministerium (DoD) einen neuen Zertifizierungsprozess geschaffen – das Cybersecurity Maturity Model Certificate (CMMC) – um sicherzustellen, dass alle seine Anbieter und Auftragnehmer etablierte Best Practices für Cybersicherheit befolgen.

Für Organisationen, die entlang der DoD-Lieferkette arbeiten, bedeutet dies, dass sie sich an ein strenges Regelwerk halten müssen, das recht komplex sein kann. Zum einen muss sichergestellt werden, dass die Cybersicherheitsprozesse und -praktiken auf die Art und Sensibilität der zu schützenden Informationen abgestimmt sind.

Auch wenn das Modell abgestuft ist (von “grundlegender Cybersicherheitshygiene” bis “fortgeschritten”), werden Unternehmen einen erheblichen Aufwand betreiben, um sicherzustellen, dass sie sich an die für ihre Verträge geeignete Compliance-Stufe anpassen.

Aus diesem Grund hat ein XDR-Anbieter einen neuen Leitfaden erstellt, der aufzeigt, wie er Unternehmen dabei hilft, CMMC-Compliance zu erreichen (laden Sie das Whitepaper hier herunter).

Das Unternehmen Cynet hat sich zum Ziel gesetzt, die Cybersicherheit zu vereinfachen, indem es die vielen Tools, die zum Schutz von Unternehmen erforderlich sind, reduziert und konsolidiert. In einer immer komplexer werdenden regulatorischen Landschaft müssen Organisationen agil bleiben und gleichzeitig sicher sein, und Cynet hofft, beides in einem Paket zu bieten.

Um zu zeigen, wie es dies tut, hat das Unternehmen ein Whitepaper erstellt, das zeigt, wie das Unternehmen behauptet, Organisationen zu helfen, CMMC-Standards auf jeder Ebene zu erfüllen.

Die Unterstützung des Unternehmens kommt in mehreren Arenen, einschließlich: Schutz über acht CMMC-Domänen. Dies ist der Kernpunkt der Unterstützung durch das Unternehmen. Cynet behauptet, Organisationen dabei zu helfen, mehrere Standards und Praktiken zu erfüllen, die sie sofort in ein Minimum an Schutz der Stufe 1 (“grundlegende Cyber-Hygiene”) einordnen würden. Vereinfachte Sicherheitsstapel. Anstatt die Compliance über einen komplexen und oft unverbundenen Stapel von Sicherheitstools verfolgen und sicherstellen zu müssen, bedeutet die zentralisierte Verwaltung von Cynet, dass Unternehmen ihre Fehlerpunkte reduzieren können. Die Automatisierung der Plattform hilft bei der Sicherstellung der Compliance. Cynet behauptet, dass seine Automatisierungsfunktionen dazu führen, dass Umgebungen vom Endpunkt bis zum Netzwerk viel besser geschützt sind und auch angesichts sich ändernder Bedrohungen konstant konform bleiben können.

Um mehr zu erfahren, können Sie das Whitepaper hier herunterladen.

Haben Sie diesen Artikel interessant gefunden? Folgen Sie THN auf Facebook, Twitter und LinkedIn, um weitere exklusive Inhalte zu lesen, die wir veröffentlichen.

Einige Teile dieses Artikels stammen aus:
thehackernews.com