Hier ist ein neues Forum für Cybersecurity-Führungskräfte außerhalb der Fortune 2000

Cyber Security News

Vielleicht liegt es an der Natur der Position, dass die Führungsrollen im Bereich InfoSec eher einsam sind. CISOs oder ihre gleichwertigen Entscheidungsträger in Organisationen ohne diese Rolle haben so viele ständige Anforderungen an ihre Aufmerksamkeit – ihr Wissen auf dem neuesten Stand zu halten, Pläne zu erstellen, um ihre Organisationen weiter zu sichern – dass sie sich oft auf einer Insel befinden.

Noch schwieriger ist es für Organisationen außerhalb der Fortune 2000, die nur über begrenzte Ressourcen verfügen.

Von Sicherheitsverantwortlichen wird erwartet, dass sie alles wissen, und sie haben oft niemanden innerhalb ihrer Organisation, mit dem sie Ideen austauschen oder sich sogar um Rat fragen können. Wenn eine Krise auftritt, müssen sie oft auf ihr Bauchgefühl hören oder auf der Grundlage ihrer eigenen Erfahrungen die beste Lösung erraten.

Sicherheitsverantwortliche könnten oft Ratschläge gebrauchen, haben aber keine Möglichkeit, diese zu erhalten. Chris Roberts, Chief Security Strategist bei Cynet Security, bietet eine neue Slack-basierte Community für InfoSec-Führungskräfte (hier registrieren) als Lösung an.

Die neue InfoSec Leaders Community wird über mehrere Kanäle verfügen und bietet Sicherheitsverantwortlichen und Entscheidern eine neue Möglichkeit, sowohl Ratschläge und neues Wissen zu erhalten als auch dieses mit anderen zu teilen.

Noch wichtiger ist, dass sich die Community nicht an die gut situierten InfoSec-Führungskräfte richtet, sondern an diejenigen, die im Allgemeinen außerhalb der Fortune 2000 zu finden sind und von Anbietern, Forschern und anderen talentierten Analysten vergessen werden könnten.

Eine neue Art von Forum für Sicherheitsverantwortliche

Diese neue InfoSec Leaders-Community soll ein Ort für ein Treffen der Köpfe sein. Mehr als nur eine Mailingliste oder ein Newsletter, Roberts will einen Ort für einen echten Dialog schaffen.

Roberts wird eine starke Hand bei der Moderation und der Teilnahme an den Gesprächen haben, und Sicherheitsexperten werden ermutigt, Ideen, Probleme, Gedanken und interessante Lösungen für gemeinsame Probleme zu teilen.

Neben anderen Themen wird die InfoSec Leaders Community von Cynet Kanäle für folgende Themen beinhalten: Austausch von Ideen zu Lösungen für häufige Probleme. Mitglieder können ihre Probleme teilen sowie potenzielle Lösungen und Fixes für die Beiträge anderer beitragen. Fragen zu berufsbezogenen Themen stellen. InfoSec-Leiter haben einen Job mit hohem Druck und wenig Freiraum. Das Ziel dieses Channels ist es, dass sie darüber diskutieren, wie sie mit diesem Druck umgehen und wie sie ihre eigene Arbeit besser machen können. Andere Mitglieder der Community herausfordern. Manchmal kann es gut sein, einfach die Räder zu drehen und zu versuchen, “unlösbare” Probleme zu lösen. Die Community hofft, einen Ort zu haben, an dem die Mitglieder Spaß haben und etwas Wettbewerbsdampf ablassen können. Bessere Netzwerke für Sicherheitsexperten schaffen. Am wichtigsten ist, dass die InfoSec Leaders-Community hofft, ein echtes Netzwerk von Fachleuten zu fördern, die Wissen beitragen und stärkere Verbindungen aufbauen können, um anderen in ähnlichen Positionen zu helfen.

Die neue InfoSec Leaders Community wurde am 29. April gestartet. Sie können sich hier für die neue Community registrieren.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Folgen Sie THN auf Facebook, Twitter und LinkedIn, um weitere exklusive Inhalte zu lesen, die wir veröffentlichen.

Einige Teile dieses Artikels stammen aus:
thehackernews.com