NCSC: Jetzt handeln, um Streaming-Konten zu schützen

Cyber Security News

Das National Cyber Security Centre (NCSC) hat britische Internetnutzer gewarnt, ihre Streaming-Konten vor einem sportlichen Sommer zu schützen.

Der GCHQ-Ableger warnte, dass solche Konten eine Fundgrube wertvoller persönlicher und finanzieller Informationen für Bedrohungsakteure enthalten können, die sie für betrügerische Zahlungen oder nachfolgende Phishing-, Smishing- und Vishing-Betrügereien nutzen können.

“Das UEFA-Champions-League-Finale ist der Auftakt zu einem großartigen britischen Sportsommer, und wer ihn online genießen möchte, sollte dies auf sichere Weise tun können. Wenn Konten nicht sicher sind, ist es für Kriminelle sehr einfach, auf sie zuzugreifen und dann mit betrügerischen Texten und E-Mails auf die Menschen zuzugehen”, sagte Nicola Hudson, NCSC Director of Policy.

“Um sich davor zu schützen, möchten wir den Menschen dringend empfehlen, cyberaware.gov.uk zu besuchen, um Ratschläge zum Sichern von Konten und Geräten zu erhalten, und die NCSC-Website für den Umgang mit betrügerischen E-Mails und Texten.”

Das NCSC forderte die Internetnutzer auf, ihre Passwörter zu ändern, um das Risiko von Credential Stuffing zu minimieren, und besonders auf ihre E-Mail-Logins zu achten – wenn diese gekapert werden, könnten Angreifer ihre anderen Passwörter zurücksetzen und ändern. Auf der Cyber Aware-Website wird außerdem empfohlen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung einzuschalten.

Außerdem werden die Benutzer aufgefordert, automatische Updates für alle Apps einzuschalten, um dem Risiko zu begegnen, dass Streaming-Software von Cyber-Kriminellen ausgenutzt wird.

Im vergangenen Jahr gab es einen Anstieg der Nutzung von Streaming-Diensten, da Angestellte und Studenten gezwungen waren, im Rahmen der von der Regierung verhängten Sperren zu Hause zu bleiben.

Das war jedoch auch eine Chance für Bedrohungsakteure: In weniger als einer Woche im April letzten Jahres entdeckte Mimecast nach eigenen Angaben die Registrierung von über 700 verdächtigen Domains, die sich als die Marke Netflix ausgeben sollten.

Einige Teile dieses Artikels stammen aus:
www.infosecurity-magazine.com