Vermisste Teenager benutzten Schul-Laptops, um mit mutmaßlichen Entführern zu chatten

Cyber Security News

Zwei Teenager-Mädchen, die aus demselben Bezirk in North Carolina vermisst wurden, benutzten von der Schule ausgegebene Laptops, um mit ihren angeblichen Entführern zu kommunizieren.

Savannah Grace Childress verschwand am 11. Februar aus ihrem Haus in der Canaan Church Road in Denton. Die 14-Jährige wurde zehn Tage später in Arkansas lebend gefunden.

Strafverfolgungsbeamte, die Childress’ Verschwinden untersuchten, entdeckten, dass der Teenager einen Computer benutzt hatte, der ihr von Davidson County Schools gegeben wurde, um mit mehreren Personen auf verschiedenen Online-Plattformen zu chatten.

Das Alamance County Sheriff’s Office stellte fest, dass eine der Personen, mit denen Childress in Kontakt war – der 38-jährige William Ice aus Mercer County, Pennsylvania – auch mit anderen Mädchen in Alamance County in Kontakt stand.

In dem Glauben, dass Ice Childress von zu Hause entführt hat, erwirkte das Davidson County Sheriff’s Office Haftbefehle gegen ihn wegen Entführung ersten Grades und Anwerbung eines Kindes per Computer.

Eine behördenübergreifende Strafverfolgungsaktion verfolgte Ice zu einem McDonalds in Lonoke County, Arkansas, wo die Beamten ihn mit Childress in einem roten Durango sitzend fanden. Als er aufgefordert wurde, das Fahrzeug zu verlassen, schoss Ice auf die Beamten, bevor er wieder in das Auto stieg und flüchtete.

State Troopers nahmen die Verfolgung auf, und das Fahrzeug fuhr schließlich in eine Schneewehe. Während Childress das Fahrzeug verließ, blieb Ice im Wagen und richtete seine Waffe auf sich selbst. Er starb am 21. Februar im Little Rock Hospital.

Am 16. Februar verschwand die 15-jährige Kayla Carlson aus dem American Children’s Home in Lexington. Detektive der Kriminalabteilung fanden heraus, dass Carlson von dem 36-jährigen Christopher Steele Boles aus Moore County abgeholt worden war.

Carlson traf Boles in einem Online-Chatroom, auf den sie mit ihrem von der Schule ausgegebenen Laptop zugegriffen hatte. Sechs Tage nachdem sie als vermisst gemeldet wurde, wurde der Teenager in einem Motel in Aberdeen, Moore County, gefunden.

Boles wurde verhaftet und angeklagt in einem Fall von Entführung von Kindern und einem Fall von Entführung ersten Grades und soll am 29. März vor dem Bezirksgericht von Lexington erscheinen.

Darüber hinaus wurde er in einem Fall des Besitzes von Heroin, einem Fall des Besitzes von Marihuana und einem Fall des Besitzes von Drogenutensilien angeklagt, wofür er am 5. April vor dem Moore County District Court erscheinen soll.

Einige Teile dieses Artikels stammen aus:
www.infosecurity-magazine.com