Acronis erwirbt südafrikanischen Partner

Cyber Security News

Das globale Technologieunternehmen Acronis hat mit der Übernahme seines langjährigen Partners in Südafrika die vierte Akquisition in den letzten 18 Monaten abgeschlossen.

Die Übernahme von Synapsys wurde als Teil eines beschleunigten Wachstumsplans von Acronis angekündigt. Synapsys ist eine Channel-zentrierte Unternehmensgruppe, die sich auf den Vertrieb von Acronis Cyber Protection Solutions spezialisiert hat.

Synpasys hat zwei Arme: Synapsys Distribution (Proprietary) Limited, die den Markt der Managed Service Provider (MSP) bedient, und Synapsys Systems (Proprietary) Limited, ein spezialisierter Software-Distributor.

“Synapsys ist ein vertrauenswürdiger und wertvoller Partner in unseren Bemühungen, unsere Cyber-Protection-Lösungen auf Organisationen auf dem gesamten afrikanischen Kontinent auszuweiten”, sagte Acronis’ Gründer und CEO Serguei Beloussov.

“Mit dieser Akquisition erhalten deren Anwender direkten Zugang zu unserer Technologie und unserem Support.”

Beloussov fügte hinzu, dass der Deal den Beginn einer dauerhaften Präsenz auf einem neuen Kontinent für Acronis markiert, das seinen internationalen Hauptsitz in Singapur und seinen Firmensitz in Schaffhausen, Schweiz, hat.

“Afrika wird zu einer strategischen Wachstumschance für Acronis und die Übernahme von Synapsys verschafft uns eine permanente Präsenz auf dem Kontinent”, sagte Beloussov.

“Der Schritt ist vorteilhaft für Acronis, den afrikanischen MSP-Channel und die Unternehmen und Anwender, die ihre Workloads und Systeme gegen die moderne Bedrohungslandschaft absichern müssen.”

Nach der Übernahme wird der Geschäftsführer von Synapsys, Peter French, eine neue Rolle als General Manager von Acronis für den Markt im Nahen Osten/Afrika übernehmen.

“Kein Rat aus der Wirtschaftsschule sagt einem, dass man alles auf eine Karte setzen soll. Aber das ist genau das, was wir mit Acronis getan haben, und wir haben es nie bereut”, sagte French.

“Unser laserfokussierter und partnerzentrierter Ethos wird durch unsere Übereinstimmung mit der Mission von Acronis unterstützt, insbesondere durch den Vorstoß in die Cloud und den Cyber-Protect-Ansatz zum Schutz von Daten und digitaler Sicherheit.”

Die Verantwortung für den gesamten Vertrieb der Acronis-Lösungen in Afrika wird nach einer geplanten Übergangszeit in die Hände von Synapsys gelegt.

Vor kurzem hat Acronis CyberLynx, 5nine Software und DeviceLock übernommen. Das Unternehmen sagte, dass es weiterhin potenzielle Akquisitionen abwägen wird, die dabei helfen, Cybersecurity-Herausforderungen rund um Safety, Accessibility, Privacy, Authenticity und Security (SAPAS) zu lösen.

Einige Teile dieses Artikels stammen aus:
www.infosecurity-magazine.com