Protective Intelligence Ehrungen gestartet

Cyber Security News

Das Ontic Center for Protective Intelligence hat ein neues monatliches Ehrungsprogramm ins Leben gerufen, um die Pioniere und Vordenker der physischen Sicherheits- und Schutzindustrie zu würdigen.

Jeden Monat werden im Rahmen des Programms bahnbrechende Fachleute ausgezeichnet, die entweder neue Modelle oder neue Wissensgebiete entwickelt haben, sowie altgediente Praktiker, die aktiv dazu beitragen, ihre Branche voranzubringen.

Zu den ersten Vorreitern, die im Rahmen des neuen Protective Intelligence Honors-Programms des Zentrums ausgezeichnet werden, gehört der Gründer und Präsident der Hetherington Group, einer Beratungs-, Veröffentlichungs- und Schulungsfirma für Cyber-Untersuchungen.

Seit Beginn ihrer Karriere als Bibliothekarin in den frühen 1990er Jahren leitet Cynthia Hetherington seit mehr als 25 Jahren nationale und internationale Ermittlungen in den Bereichen Corporate Due Diligence und Betrug, Wiederbeschaffung von persönlichen Vermögenswerten und Background Checks.

Ihre Ermittlungen, zu denen auch die beiden größten Ponzi-Fälle in der Geschichte der Vereinigten Staaten gehörten, haben Millionen von Dollar in hochkarätigen Korruptionsfällen wiederhergestellt.

Hetherington, die sich auf die Finanz-, Pharma- und Telekommunikationsbranche spezialisiert hat, ist Autorin von drei Büchern über die Durchführung von Ermittlungen.

Bei der Beschreibung, wie sie die Entwicklung der physischen Sicherheit im nächsten Jahrzehnt sehen möchte, sagte Hetherington: “Es ist entscheidend, klar definierte Programme für schnellere Ergebnisse zu schaffen, um Gewalt oder Gefahren für unsere Kunden zu verhindern.”

2015 gründete Hetherington das OSMOSIS Institute, das die jährliche OSMOSIS-Konferenz veranstaltet, auf der Hunderte von Ermittlern Schulungen absolvieren und Einblicke in die Open-Source-Intelligenz erhalten. Sie ist auch die Gründerin des Branchen-Newsletters “Data2know: Internet & Online Intelligence”.

Seit 1998 hat sie über 180.000 Sicherheitsexperten in Unternehmen, Buchhalter, Wirtschaftsprüfer, militärische Nachrichtendienstmitarbeiter, Anwälte sowie Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden in Best Practices für Online Intelligence geschult.

“Mangelnde Vorstellungskraft führt zu den meisten Katastrophen, weil man denkt, dass sie unmöglich eintreten könnten. Wir ehren die Männer und Frauen, deren bemerkenswerter Weitblick, Einsicht, Mut und Führungsqualitäten unzählige Menschenleben gerettet haben und die einen Wandel hin zu einem proaktiven, stets aktiven Ansatz für die physische Sicherheit im öffentlichen und privaten Sektor bewirken”, sagte Fred Burton, Executive Director des Ontic Center for Protective Intelligence.

“Der Einfluss dieser Geehrten auf die Geschichte, unser heutiges Leben und die Zukunft kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, und wir sind ihnen zu Dank verpflichtet für alles, was sie getan haben und weiterhin tun, um uns vor Schaden zu bewahren.”

Einige Teile dieses Artikels stammen aus:
www.infosecurity-magazine.com