LogMeIn ernennt Michael Oberlaender zum CISO

Cyber Security News

Der Cloud-basierte Sicherheitsanbieter LogMeIn hat die Ernennung von Michael Oberlaender zum neuen Chief Information Security Officer (CISO) bekannt gegeben.

Oberlaender hat die Verantwortung für die Verwaltung und den Ausbau des Sicherheitsprogramms des Unternehmens übernommen, sowohl für interne Systeme als auch für das Portfolio an Softwareprodukten. Dies umfasst Bereiche wie Infrastruktur, Anwendungen und allgemeine Datensicherheit.

In dieser Rolle wird er ein globales Sicherheitsteam leiten, das IT-Sicherheit, Sicherheitsoperationen, Assurance, Engagement, Governance, Risikomanagement, Compliance und mehr umfasst. Bei der Erfüllung dieser Aufgabe kann er auf seine 30-jährige Karriere in der Branche zurückgreifen, in der er unter anderem CISO- und Beratungspositionen bei Vodafone Deutschland, Cisco Systems und Netskope innehatte.

Oberlaender engagiert sich auch in einer Reihe von Zertifizierungsstellen und ist im Vorstand des ISACA Greater Houston Chapter. Außerdem ist er Mitglied bei (ISC)², ISACA, ISSA und InfraGard (FBI). Außerdem besitzt er zahlreiche Sicherheitszertifizierungen, darunter CISM, CGEIT, CISSP, CISA, CRISC, GSNA, ACSE, TOGAF9, CNSS-4016 und CDPP.

Ian Pitt, Chief Information Officer bei LogMeIn, kommentierte die Ernennung wie folgt: “Michael ist eine etablierte Führungspersönlichkeit im Bereich Informationssicherheit mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Leitung von IT- und Informationssicherheitsprogrammen für globale Unternehmen. Wir freuen uns sehr, ihn im Team von LogMeIn zu haben.

“Mit Michaels Erfahrung gewinnen wir einen strategischen Partner für den Aufbau und die Verbesserung des Softwareentwicklungslebenszyklus und die Optimierung der Sicherheitskultur des Unternehmens. Wir sind überzeugt, dass sein Sicherheitsverständnis und seine Führungsqualitäten wesentlich zum Erfolg unserer Sicherheitsabläufe und zum Wachstum des gesamten Unternehmens beitragen werden.”

Oberlaender erklärte: “LogMeIn steht an der Spitze der Work-from-anywhere-Ära und liefert essentielle, sichere Technologien, die die Menschen in Verbindung halten. Ich wollte zu einem Unternehmen gehören, das Sicherheit bei allem, was es tut, schätzt und verinnerlicht, was LogMeIn kontinuierlich unter Beweis stellt.

“Ich freue mich auf die Gelegenheit, meine Branchenerfahrung und meinen Weitblick zu kombinieren und mit so vielen verschiedenen Teams zusammenzuarbeiten, um das Sicherheitsprogramm von LogMeIn auf die nächste Stufe zu heben und sicherzustellen, dass unsere Produkte, Mitarbeiter und Kunden Zugang zu erstklassiger Sicherheit haben.”

Einige Teile dieses Artikels stammen aus:
www.infosecurity-magazine.com