McAfee kooperiert mit College, um den Mangel an Cyber-Fachkräften zu beheben

Cyber Security News

McAfee hat eine Partnerschaft mit den London South East Colleges angekündigt, um Studenten Einblicke in die Arbeit in der Cybersicherheitsbranche zu geben.

Die Initiative ist Teil der Bemühungen, jüngere Menschen zu ermutigen, eine Karriere in der Cybersicherheit anzustreben und die Qualifikationslücke in diesem Sektor zu schließen. Anfang dieser Woche stellte ein Bericht des Learning & Work Institute fest, dass die Zahl der Schüler, die sich auf GCSE-Ebene in IKT einschreiben, von 2015 bis 2020 um 40% sank, was bedeutet, dass das Vereinigte Königreich auf einen “katastrophalen” Mangel an digitalen Fähigkeiten zusteuern könnte.

Im Rahmen der Partnerschaft wird McAfee eine Reihe von Podiumsveranstaltungen, Workshops und Praktika durchführen, um zu zeigen, welche Arten von Aufgaben es gibt und welche Fähigkeiten erforderlich sind, um in der Branche erfolgreich zu sein. Dazu gehört auch die Erstellung einer Plattform, auf der einzelne McAfee-Mitarbeiter vorgestellt werden.

Die Zusammenarbeit ist Teil des Career Advantage-Programms der London South East Colleges und soll Studenten für eine Karriere in der Cybersicherheit begeistern. Die erste Veranstaltung findet nächste Woche, am 30. März 2021, statt und besteht aus einer virtuellen Sitzung, die die Studenten ermutigt, über ihre Berufswünsche nachzudenken. Vertreter von McAfee nehmen dann an einer Fragerunde teil und geben Tipps und Ratschläge für eine erfolgreiche Karriere im Cyberspace.

Andrew Cox, der die Partnerschaft für die London South East Colleges leitet, kommentierte: “Wir wissen, dass Studenten mehr als nur Qualifikationen brauchen, wenn sie sich die besten Beschäftigungschancen sichern wollen. Sie brauchen direkten Zugang zu Arbeitgebern und echte Einblicke in neue und expandierende Branchen.
“Unsere Partnerschaft mit McAfee wird es unseren Studenten ermöglichen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die dieses globale Unternehmen bietet. Die Studenten werden auch die vielen verschiedenen Karrierewege entdecken, die es innerhalb des Unternehmens gibt und die sie vorher wahrscheinlich nicht in Betracht gezogen haben.”

Adam Philpott, EMEA-Präsident bei McAfee, sagte: “Die London South East Colleges spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die vielen Karrieremöglichkeiten zu beleuchten, die ihrer vielfältigen, studentischen Bevölkerung zur Verfügung stehen. Wir freuen uns, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um Gemeinschaften anzusprechen, die beide von Karrieren im Technologie- und Cybersicherheitsbereich profitieren können. Auf diese Weise unterstützen wir die Gesellschaft im weiteren Sinne, die zunehmend digital vernetzt ist, dabei, dies sicher und geschützt zu tun.

“Als führendes Unternehmen in der Cybersicherheitsbranche möchte McAfee im Rahmen unseres Versprechens den Mangel an Talenten und Vielfalt in unserem Markt beheben. Unser Ziel ist es, die erfüllenden Karrieremöglichkeiten, die es in unserem Bereich gibt, hervorzuheben und Studenten zu inspirieren, diese zu suchen, wenn sie von der Ausbildung in die Arbeitswelt wechseln.”

Experten sind der Meinung, dass eine stärkere Zusammenarbeit zwischen Industrie und Hochschulen ein wichtiger Schritt ist, um den Fachkräftemangel im Cyberbereich zu beheben, indem sichergestellt wird, dass die Kurse die Studenten auf die Arbeitsplätze in der Branche vorbereiten.

Einige Teile dieses Artikels stammen aus:
www.infosecurity-magazine.com