ACC startet Datensicherheitsprogramm für Anwaltskanzleien

Cyber Security News

Das erste umfassende Programm zur Bewertung und Akkreditierung von Datensicherheit in der Rechtsbranche wurde heute gestartet.

Das Data Steward Program (DSP), das von der Association of Corporate Counsel (ACC) entwickelt wurde, ermöglicht eine schnelle Bewertung und einen Vergleich der Datensicherheitsstandards von Anwaltskanzleien durch potenzielle Mandanten.

Die ACC sagte, dass das Programm angesichts der wachsenden Besorgnis sowohl von Anwaltskanzleien als auch von deren Klienten über die Sicherheit der hochsensiblen Daten, die gespeichert werden, eingeführt wurde.

Das DSP wurde von Arbeitsgruppen aus Anwaltskanzleien und Syndikusanwälten entwickelt und hat einen standardisierten Rahmen für die Bewertung, das Scoring, das Benchmarking, die Validierung und die Akkreditierung der Haltung einer Anwaltskanzlei in Bezug auf die Sicherheit von Kundendaten geschaffen. Diese Informationen können einfach und sicher mit den aktuellen oder potenziellen Mandanten einer Kanzlei über eine Online-Plattform geteilt werden.

Die Kontrollen wurden von bestehenden Datensicherheits-Frameworks wie NIST übernommen, aber an die speziellen Bedürfnisse von Anwaltskanzleien angepasst.

Anwaltskanzleien, die sich für das DSP anmelden, können zwischen zwei Bewertungsstufen wählen. Stufe 1, das so genannte DSP Core Assessment, ermöglicht es Unternehmen jeder Größe, ihre Fähigkeiten im Bereich der Informationssicherheit bewerten zu lassen, während die Maßnahmen, die sie zum Schutz vertraulicher Daten ergreifen, auf der Online-Plattform angezeigt werden. Unter Tier 2 wird Kanzleien eine vertrauliche, unabhängige Validierung ihrer Selbsteinschätzung angeboten, und wenn die Schwellenanforderungen erfüllt sind, erhalten sie die Auszeichnung “ACC DSP Accreditation”.

Jim Merklinger, Präsident des ACC Credentialing Institute, kommentierte: “Das ACC Data Steward Program ist eine klare Win-Win-Situation für Anwaltskanzleien und ihre Kunden. Derzeit müssen Anwaltskanzleien viel Zeit und Geld aufwenden, um individuelle Datensicherheitsevaluierungen für ihre Mandanten durchzuführen. Das ACC Data Steward Program bietet sowohl eine standardisierte, leicht vergleichbare Bewertung als auch, falls gewünscht, eine Akkreditierung der Sicherheitspraktiken von Anwaltskanzleien – und das alles zu einem Bruchteil des Zeit- und Kostenaufwands. Obwohl das DSP gründlich ist – es werden 160 Kontrollen bewertet – haben erste Anwender angegeben, dass eine gut vorbereitete Anwaltskanzlei den gesamten Prozess in wenigen Stunden abschließen kann. Die Überprüfung durch interne Anwälte ist ebenso unkompliziert. ACC ist zuversichtlich, dass sich dieses neue Programm als wertvolles Werkzeug für unsere Mitglieder und Kanzleien gleichermaßen erweisen wird.”

ACC fügte hinzu, dass eine Reihe von Charter-Kanzleien sich bereits für das Programm angemeldet haben und derzeit ihre erste Data Steward-Bewertung abschließen.

Einige Teile dieses Artikels stammen aus:
www.infosecurity-magazine.com