CyberVetsUSA leitet Projekt in Nebraska ein

  • Das Skills-to-Job-Konsortium CyberVetsUSA startet ein neues Pilotprogramm in Nebraska, das Militärveteranen einen schnellen Einstieg in neue Berufe im Bereich der Cybersicherheit ermöglichen soll.

    CyberVetsUSA ist eine öffentlich-private Partnerschaft zwischen gemeinnützigen Organisationen und Veteranen-Service-Organisationen (VSO), technischen Arbeitgebern, Hochschulen und lokalen Regierungsbehörden.

    Das Programm wurde 2017 mit dem Ziel ins Leben gerufen, den Pool an qualifizierten Cyber-Talenten zu vergrößern, indem Militärveteranen und deren Ehegatten dabei unterstützt werden, Teil der Cybersecurity-Belegschaft zu werden. Im Jahr 2018 diente das Programm fast 300 Militärveteranen und ihren Ehepartnern, indem es die Einstiegshürden minimierte.

    Im Rahmen des CyberVetsUSA-Programms werden amerikanischen Veteranen Schulungen, Zertifizierungen und Beschäftigungsmöglichkeiten durch die Cisco Networking Academy, das Institute for Veterans & Military Families at Syracuse University, Onward to Opportunity und das Fortinet NSE Training Institute angeboten.

    Anlässlich des Veteranentags in den Vereinigten Staaten hat sich CyberVetsUSA mit dem bürgerlichen Unternehmen Digital Innovation Engine zusammengetan, um ein kostenloses Schulungsprogramm für Cybersicherheit in Nebraska zu erproben, das im neuen Jahr anlaufen wird.

    “Dieses 15-wöchige Programm, das im Januar 2022 beginnt, bietet einen von Ausbildern geleiteten Kurs, der den Teilnehmern sowohl technische als auch taktische Fähigkeiten vermittelt, um die kritischen Infrastrukturen, Anwendungen und Daten von Unternehmen wirksam zu schützen”, so ein Sprecher von Digital Innovation Engine.

    “Damit sind die Teilnehmer vom ersten Tag an bereit, an der vordersten Front eines Security Operation Centers (SOC) zu arbeiten und die anspruchsvollsten digitalen Bedrohungen und Angriffe abzuwehren.”

    Das Pilotprogramm richtet sich an Angehörige von Übergangsdiensten, Veteranen, der Nationalgarde und Reservisten sowie an Ehepartner des Militärs mit Wohnsitz in Nebraska. Diejenigen, die das Programm abschließen, erhalten eine Zertifizierung auf dem Niveau eines Cisco Certified CyberOps Associate – Cisco Certified CyberOps Associate auf einen Blick.

    Für Teilnehmer ohne IT-Vorkenntnisse werden im Rahmen des Programms zusätzliche Einführungskurse in die Cybersicherheit angeboten. Die Kurse sind CyberVetsUSA VetPrep Introduction to Cybersecurity und CyberVetsUSA VetPrep Cybersecurity Essentials.

    “Nach Abschluss der Kurse erhalten die Teilnehmer erstklassige Unterstützung von Randstand und direkten Zugang zu Stellenangeboten über die Talent Bridge Matching Engine der Cisco Networking Academy”, so ein Sprecher von Digital Innovation Engine.

    Einige Teile dieses Artikels stammen aus:
    www.infosecurity-magazine.com