Organisationen der Sozialfürsorge erhalten einen Schub für die Cybersicherheit

  • Der britische Sozialfürsorgesektor hat diese Woche einen Schub erhalten, nachdem NHS Digital neue Materialien veröffentlicht hat, die das Bewusstsein der Mitarbeiter für Cybersicherheit in Bezug auf kritische Bedrohungen und Risiken verbessern sollen.

    Die in Zusammenarbeit mit Digital Social Care entwickelten Materialien sind Teil der NHS-Kampagne „Keep IT Confidential“ und behandeln Schlüsselbereiche wie Phishing, Passwortmanagement, sichere gemeinsame Datennutzung, bewährte Datenschutzpraktiken und das Risiko von nicht gesperrten Telefondisplays.

    Sie umfassen Bildschirmschoner, Webbanner, Grafiken für soziale Medien und Textvorschläge für Newsletter und Bulletins, die einfache Ratschläge zu jedem Themenbereich enthalten.

    Der Executive Director of Cyber Operations von NHS Digital, Mike Fell, forderte alle Mitarbeiter des Sozialwesens auf, der Cyber-Hygiene Priorität einzuräumen.

    „Gute Sicherheitspraktiken liegen in unserer gemeinsamen Verantwortung, und ein bewusster Umgang mit dem Internet kann das Risiko von Cybervorfällen, die sich auf die Pflege von Menschen auswirken, erheblich verringern“, fügte er hinzu. „Kleine, einfache Schritte und die Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten bei der täglichen Arbeit können einen großen Unterschied ausmachen, und wir hoffen, dass diese Kampagne diese Veränderung wirklich vorantreiben kann.“

    Die Verbesserung der Cybersicherheit des Sektors ist von akuter Bedeutung. Im Vereinigten Königreich wird er größtenteils von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit begrenzten IT-Ressourcen betrieben. Als Teil des Gesundheitssektors gehört er jedoch zu den Unternehmen, die am ehesten über personenbezogene Daten von Kunden verfügen, was ihn zu einem potenziell attraktiven Ziel für Cyberkriminelle macht.

    Michelle Corrigan, Programmdirektorin bei Better Security, Better Care, argumentierte, dass die Annahme des NHS Data Security and Protection Toolkit ein wichtiger Schritt zum Aufbau von Cyber-Resilienz in diesem Sektor sei.

    Bei dem Toolkit handelt es sich um ein Online-Selbstbewertungsformular, mit dem sich die teilnehmenden Organisationen anhand der zehn Datensicherheitsstandards des National Data Guardian selbst bewerten können.

    „Der Schutz der Daten der Menschen ist wirklich eine Frage der Sicherheit, da wir alle immer mehr Informationen digital speichern und austauschen“, so Corrigan weiter.

    „Die Kampagne Keep IT Confidential bietet wertvolle, klare Ratschläge für das Pflegepersonal, und wir ermutigen jeden, diese Botschaften weit zu verbreiten.“

    Einige Teile dieses Artikels stammen aus:
    www.infosecurity-magazine.com